RESOLUTION 1 Indexanpassung der Pendlerpauschale und Evaluierung der Zumutbarkeitsbestimmung Seit 2014 wird der sogenannte „Pendlerrechner“ für die Berechnung der kleinen und großen Pendlerpauschale herangezogen. Nach vier Jahren ist es nur fair eine Indexanpassung vorzunehmen und die zahlreichen Kritikpunkte zu reformieren. Viele Ungerechtigkeiten für die Pendler sind im derzeitigen Regelwerk festgeschrieben. Da die Pendlerpauschale ein Steuerfreibetrag […]

Weiterlesen...
homepage_knoll3

Für alle überraschend – vorrangig für die Mitarbeiter – kam gestern die Meldung, wonach der Standort Linz der Firma Nestlé geschlossen wird. „Das ist umso überraschender als Nestlé wirtschaftlich bestens aufgestellt ist“, sieht der Landesobmann der Freiheitlichen Arbeitnehmer, AK-Vorstand Gerhard Knoll als oberste Priorität, „dass für die 127 Mitarbeiter am Linzer Standort wirklich sozial verträgliche […]

Weiterlesen...

Jahrelang haben wir Freiheitliche schon auf die Fehlentwicklung am österreichischen Arbeitsmarkt hingewiesen. Obwohl die Regierung in den letzten Jahren sehr viele Fördergelder in den österreichischen Arbeitsmarkt pumpte, profitierten Großteiles Zuwanderer aus den ehemaligen Ostblockländern davon (siehe Standard-Grafik 02/2017). Die Erfolgszahlen bezüglich Wiedereingliederung der in Österreich gemeldeten Arbeitslosen in den primären Arbeitsmarkt sehen dagegen beim AMS […]

Weiterlesen...
homepage_knoll3

SPÖ-Gewerkschafter sahen bis dato keine Notwendigkeit– Kern muss Worten rasch Taten folgen lassen   Für den Landesobmann der Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) Oberösterreich, AK-Vorstand Gerhard Knoll übernimmt SPÖ-Bundeskanzler Kern nunmehr FA-Standpunkte zum Schutz des heimischen Arbeitsmarktes. „Wir waren und sind jedoch schon immer für den Vorrang von Inländern am Arbeitsmarkt. Bis dato wurde dies jedoch vehement […]

Weiterlesen...
Kroiss

FA-Landesobmann Knoll gratuliert dem Spitzenkandidat Kroiß zu diesem sensationellen Ergebnis Die BR-Liste, angeführt AK-Fraktionsobmann, LAbg. Rudolf Kroiß, erzielte bei der Arbeiter-Betriebsratswahl der Firma Eternitwerke GMBH in Vöcklabruck 86,6% . „Ich gratuliere Rudi Kroiß zu diesem beachtlichen Ergebnis und wünsche seiner Mannschaft (sechs Mandate) weiterhin alles Gute im Einsatz für die Belegschaft. Kroiß setzt sich nunmehr […]

Weiterlesen...